Im neuen Schuljahr an(ge)kommen

Am Freitag in der ersten Schulwoche fand in der Aula die Begrüßungsfeier mit allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern statt.

Mit Worten, Klängen und verschiedenen Zeichen der Verbundenheit wurde ein stimmungsvoller gemeinsamer Anfang gestaltet: Wir sind einzigartig, besonder, von Gott gewollt. Mit dieser Gewissheit können wir in dem, wie wir handeln und tun zum Segen für andere werden. Wir sind unterwegs und haben viele Wünsche und Hoffnungen am Beginn unseres Weges durch das neue Schuljahr.

Die vierten Klassen begrüßten ganz besonders herzlich die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen – mit einem Geschenk, das gut gebraucht werden kann: Ein symbolischer Geduldsfaden für schwierige Momente wurde überreicht.

Das gemeinsame Schlusslied begleitete alle in die Klassen und hoffentlich auch durch das neue Schuljahr:
„Der Segen Gottes möge dich umarmen, egal, wohin dich deine Wege führ’n. Die Liebe und sein göttliches Erbarmen sollst du bis in die Zehenspitzen spür’n.“

— Fotos folgen —